Verkauf

sale

Gebiet: Hannover

157 Objekte gefunden:

Briefe 1812


Datierte Hülle (21.2.1812) eines Vorphila-Briefes mit rotem Aufgabestempel P.130.P. QUACKENBRÜCK. Sehr frischer und seltener Brief. Sign. Pothion ... mehr/more

Briefe 1812
EUR 600

Briefe 1813


Hannover französische Zeit: "P128P / BREMERVÖRDE" auf sauberen Faltbrief (6 Jan. 1813) nach Stade gesannt. Dieser seltene Stempel des Departement "128 Elbemündungen" wird im Feuser mit 1500 EUR. bewertet. Ex Noel Slg. ... mehr/more

Briefe 1813
EUR 550

Briefe 1851

Katalog Michel 5


Hannover 1851, "Glatter Wertschild unter Wappen" 1/10 Thaler = 3 Silbergroschen schwarz auf gelb, allseits voll bis breitrandiges tadelloses Exemplar, sauber gestempelt "HARBURG 28.12" auf ungewöhnlich kleinen und frisch ... mehr/more

Briefe 1851
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden
EUR 1.300

Briefe 1863

Katalog Michel 19a


K�nigreich Hannover 1863: 3 Groschen geschnitten, hellbraun, farbfrisch und allseits meist breit- bis �berrandig, mit sauber aufgesetztem, blauem Hannover-K2 "HAMBURG 6/4" auf Faltbriefh�lle nach Blankenburg im Her ... mehr/more

Briefe 1863
EUR 350

Briefmarken 1851

Katalog Michel 2a(2)


Hannover 1851: 1 Gutegroschen graugrün mit WZ, farbfrisches waagerechtes Paar, allseits deutlich voll- bis breitrandig geschnitten (rechts mit Bogenrand und Reihenzähler "5"), mit blauem Ra3 "HANNOVER 30 Juli", ursprüngl ... mehr/more

Briefmarken 1851
EUR 40

Briefmarken 1855

Katalog Michel 7a PF III


Hannover, 1855: 1/10 Thaler = 3 Silbergroschen eng genetzt, mit Plattenfehler "rechtes Fußgelenk des Einhorns gebrochen", farbfrisch und allseits voll- bis breitrandig geschnitten, mit sehr sauber, gerade und zentrisch a ... mehr/more

Briefmarken 1855
1 Attest vorhanden
EUR 320

Briefmarken 1856

Katalog Michel 8a


Hannover 1856 3 Pf hellilakarmin/Netzwerk schwarz, nur im Rand leichte Schürfung sonst tadellos, voll bis breitrandig, gestempelt "HOYA". Michel 8a = 350 EUR. Hanover, Scott 9, 3 pf rose and black, with a very light th ... mehr/more

Briefmarken 1856
1 Attest vorhanden
EUR 80

Briefmarken 1856

Katalog Michel 8b


Hannover 1856 3 Pf hellilakarmin/Netzwerk grau, etwas blass sonst tadellos, voll bis breitrandig, gestempelt "LEER 14.4" auf Briefstück. Michel 8b = 450 EUR. Hanover, Scott 9a, 3 pf rose and grey, colour a bit light oth ... mehr/more

Briefmarken 1856
1 Attest vorhanden
EUR 110

Briefmarken 1856

Katalog Michel 10a


Hannover 1856: 1/30 Thaler = 1 Silbergroschen rosa genetz, allseits breitrandig geschnittenes Oberrandstück mit Randnummer "3" und Teil der Bordüreninschrift K"ÖNIGLIC"H, mit leicht und gerade aufgesetztem blauem K1 "MÜN ... mehr/more

Briefmarken 1856
EUR 140

Briefmarken 1859

Katalog Michel 15(4)


Hannover 1859: 2 Groschen blau, farbfrischer und allseits breitrandig geschnittener Seitenrand-Viererblock mit Reihenzählern "2" und "3" und vollständigem Originalgummi (lediglich eine Marke sauber gefalzt, die anderen d ... mehr/more

Briefmarken 1859
EUR 80

Briefmarken 1859

Katalog Michel 16a


Hannover 1859: 3 Groschen König Georg V dunkelorangegelb, farbfrisch und allseits gleichmäßig sehr breitrandig geschnitten (mit Bogenrand und Reihenzähler "2" links), mit sauber und gerade aufgesetztem K2 "SÖGEL 6/11" au ... mehr/more

Briefmarken 1859
1 Attest vorhanden
EUR 150

Briefmarken 1861

Katalog Michel 18(4)


Hannover 1861: 10 Groschen grün, farbfrischer und allseits breitrandig geschnittener Oberrand-Viererblock mit vollständigem Originalgummi (lediglich eine Marke mit winzigen Falzspuren, die anderen drei postfrisch), tadel ... mehr/more

Briefmarken 1861
EUR 1.000

Briefmarken 1863

Katalog Michel 20


Hannover 1863: 3 Pfennige olivgrün, geschniiten, tieffarbig und allseits überdurchschnittlich breitrandig geschnitten und mit Bogenrand unten, mit sauber aufgesetztem, blauem K2 "HANNOVER 10/3", tadellos. Ein außergewöh ... mehr/more

Briefmarken 1863
1 Attest vorhanden
EUR 1.000

Briefmarken 1864

Katalog Michel 25x


Hannover 1864/65: 3 Groschen durchstochen, 1. Auflage mit rosa Gummierung, farbfrisch und für diese Marke ganz außergwöhnlich gut zentriert, mit idealem Ra2 "BRAMSCHE 26 NOV." auf Briefstück, tadellos. Vielleicht das ... mehr/more

Briefmarken 1864
1 Attest vorhanden
EUR 2.250
Bereits verkauft / already sold:

Briefe 1852

Katalog Michel


Vollständige "Armensache" mit sauberem Aufgabe-Ra2 "LEHE" nach Heide in Holstein, mit vorderseitigem Durchgangs-K2 "HOLST. P. HAMBURG". Sehr dekorativ. ... mehr/more

Briefe 1852

Briefe 1870

Katalog Michel


Nachverwendeter Hannover-Stempel auf Feldpostbrief nach Wilhelmshaven. ... mehr/more

Briefe 1870

Briefe 1859

Katalog Michel U5


1 Groschen rosa, Ganzsachenkuvert, mit sauberem blauem K2 "BLECKEDE", nach Dockenhuden bei Blankenese in Holstein. Da der Wertstempel nur zur Frankierung der Sendung bis Hamburg reichte (Rötelvermerk "fr. Hbg.", wurde de ... mehr/more

Briefe 1859

Briefe 1850

Katalog Michel 1


1 Gutegroschen graublau, farbfrisch und allseits breitrandig geschnitten, mit sauber aufgesetztem L1 "BASSUM", auf Faltbriefhülle nach Ehrenburg. Schöner Langstempel-Brief. Mi. 170+ ... mehr/more

Briefe 1850

Briefe 1850

Katalog Michel 1


Hannover 1850: 1 Gutegroschen schwarz auf graublau, farbfrisch und alsseits breitrandig geschnitten, mit sauber gerade und zentrisch aufgesetztem K1 "HAMELN 27/12" auf Faltbriefhülle nach Hannover, tadellos. Ein schön ... mehr/more

Briefe 1850

Briefe 1851

Katalog Michel 1


Unterandstück mit Langstempel "GOERDE" auf Luxusfaltbrief mit Inhalt. ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1851

Katalog Michel 1(2)


Hannover 1850: 1 Gutegroschen schwarz auf graublau,tadelloses farbfrisches und allseits gleichmäßig breitrandig geschnittenes senkrechtes Paar mit Bogenrand oben, mit sauber auf- und nebengesetzten L1 "BERGEN" ("27/8"), ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1850

Katalog Michel 1(3)


Königreich Hannover 1850: 1 Gutegroschen schwarz auf blaugrau, farbfrischer und allseits breitrandig geschnittener senkrechter Dreierstreifen, mit sehr sauber uaf- und nebengesetzten L1 "JEMGUM" auf Hülle eines Faltbrief ... mehr/more

Briefe 1850
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefe 1852

Katalog Michel 2 a


Vorausentwertung auf nachtaxiertem Postvereinsbrief. ... mehr/more

Briefe 1852

Briefe 1855

Katalog Michel 2 a


Kabinettbrief nach Kirchwerder bei Hamburg. ... mehr/more

Briefe 1855

Briefe 1852

Katalog Michel 2a(2)


1 Gutegroschen graugrün, farbfrisches und allseits breitrandig geschnittenes senkrechtes Paar, mit sauberem K2 "BERSENBRÜCK", auf weißer Faltbriefhülle nach Osnabrück. Doppeltschwerer Brief in hervorragender Erhaltung. ... mehr/more

Briefe 1852

Briefe 1851

Katalog Michel 3a


Seltene Teil-Barfrankatur von "Wittmund" nach NL. ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1851

Katalog Michel 3a


1/30 Thaler, gut gerandet, farbfrisch und mit kleinem Plattenfehler: "Einkerbung im Löwenkopf" auf vollständigem Faltbrief von LEER nach Friesoythe in Oldenburg. Mi. 150+. ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1855

Katalog Michel 3b(3)


Hannover, 1855: Drei Exemplare 1/30 Thaler = 1 Silbergroschen schwarz auf rosalila ("himbeerrot"), all farbfrisch und meist sehr breitrandig geschnitten (zwei Marken mit Bogenrändern, davon einmal mit Reihenzähler "3" (K ... mehr/more

Briefe 1855

Briefe 1856

Katalog Michel 3b, 4, 7b


Hannover 1851/55, 1/15 Thaler = 2 Silbergroschen schwarz auf graublau, zusammen mit 1/30 Thaler =1 Sgr. schwarz auf himbeerrot und 1/10 Thaler = 3 Sgr. eng gelb genetzt, alle drei Marken farbfrisch und jeweils nur leicht ... mehr/more

Briefe 1856
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefe 1851

Katalog Michel 4


Kabinettbrief. Mi. 500 ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1851

Katalog Michel 4


1/15 Thaler schwarz auf blau, sehr farbfrisch und allseits gleichmäßig breitrandig, mit sehr sauber aufgesetztem blauem K2 "SPRINGE" auf schmalem und dekorative adressiertem Briefkuvert nach Esbeck bei Schöningen in Brau ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1852

Katalog Michel 4


1/15 Thaler schwarz auf graublau, farbfrisches und allseits breitrandig geschnittenes Unterrandstück mit Reihenzähler "9", mit sauber aufgesetzten blauen Ra2 "ACHIM", auf Faltbriefhülle nach Seesen in Braunschweig. Schön ... mehr/more

Briefe 1852

Briefe 1855

Katalog Michel 4


Hannover 1851, 1/15 Thaler = 2 Silbergroschen schwarz auf graublau, farbfrisch und allseits deutlich voll-, meist sogar breit- bis überrandig geschnitten (mit vollständiger Randlinie der Nebenmarke links sowie kleinem Bo ... mehr/more

Briefe 1855

Briefe 1856

Katalog Michel 4


1/15 Thaler = 2 Silbergroschen schwarz auf graublau, farbfrisch und besonders breitrandig geschnitten (mit Teilen von zwei Nebenmarken und Bogenrand mit Reihenzahl unten), mit leicht und zentrisch aufgesetztem blauem K1 ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1854

Katalog Michel 4(2)


1/15 Thaler schwarz auf graublau, zwei farbfrische und allseits breitrandig geschnittene Exemplare, mit sauberen blauen K2 "HANNOVER" auf Briefvorderseite nach Eckernförde in Holstein, mit Weiterfrankovermerk "2" in Röte ... mehr/more

Briefe 1854

Briefe 1851

Katalog Michel 5


Kabinettbrief. Mi. 400 ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1851

Katalog Michel 5


1/10 Thaler gelb, farbfrisch und allseits breit gerandet, mit blauem Ra2 "HERZBERG" auf schmalem Zierbrief mit besonders schön geprägtem Rand nach England. Sind Zierbriefe von Hannover ohnehin nicht häufig, so ist dieser ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1851

Katalog Michel 5


1/10 Thaler gelb, voll- und meist breitrandig geschnitten, aus der rechten oberen Bogenecke mit Reihenzähler "10" und sauberem blauem K1 "EINBECK", auf kleinem Brief nach Rondeshagen bei Ratzeburg in Lauenburg (Holstein) ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1851

Katalog Michel 5


1/10 Thaler schwarz auf rötlichgelb, farbfrisch, allseits breitrandig geschnitten, mit gerade und wappenfrei aufgesetztem schwarzem L1 "BAD REHBURG" und handschriftlichem Datum "1/8", auf schmaler Faltbriefhülle nach Lüt ... mehr/more

Briefe 1851

Briefe 1856

Katalog Michel 7


Hannover 1855: 1/10 Thaler = 3 Silbergroschen eng genetzt, farbfrisch und allseits deutlich voll- bis breitrandig geschnitten, mit sauber auf- und nebengesetztem blauem K2 "ILFELD 30/11" auf unterfrankiertem Grenzbereich ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1855

Katalog Michel 7a


Einzig bisher gefundener Brief der Nr. 7 aus 1855 und frühestes bekanntes Verwendungsdatum einer genetzten Marke überhaupt! Einmaliges Ausstellungsstück in hervorragender Qualität. ... mehr/more

Briefe 1855
1 Attest vorhanden
2 Referenzen vorhanden

Briefe 1855

Katalog Michel 7a


Hannover 1855: 1/10 Thaler = 3 Silbergroschen, mit engmaschigem orangenem Netzwerk, farbfrisch und allseits sehr breitrandig geschnitten, mit sauber aufgesetztem großem blauen K2 "HILDESHEIM 4/11" auf hübschem Faltbrief ... mehr/more

Briefe 1855

Briefe 1856

Katalog Michel 7a


Hannover 1855: 1/10 Thaler = 3 Silbergroschen, orange genetzt, farbfrisch und allseits gut/breit geschnitten, mit sauber aufgesetztem großen blauen K2 "HILDESHEIM 20/7" portorichtig auf Faltbrief mit vollständigem Inhalt ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 8b


3 Pfennig grau genetzt, farbfrisches und allseits breitrandiges Exemplar mit breitem Bordürenrand oben und Teil der Inschrift ("NOVER"), mit sauberem K2 "LEER" auf Drucksache. Breite Oberrandstücke dieser Marke sind in t ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 9


Breites Oberrandstück auf Kabinettbrief. ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 9


Linke untere Bogenecke mit Auflagennummer auf Brief von Osnabrück nach Emsbüren. ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 9


Überrandige rechte untere Bogenecke mit Jahreszahl auf etwas getöntem Faltbrief von Dorfhagen nach Bremen. ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 9


1 Ggr. genetzt auf schönem Inlandsbrief aus LAUENSTEIN nach Coppenbrügge. Die Marke ist sehr farbfrisch, gut gerandet und sehr sauber entwertet. Zudem hat sie als Feldmerkmal einen kleinen diagonalen Kratzer im Wappen au ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 9


1 Gute-Groschen grün genetzt, oben rechts leicht berührt ansonsten breitrandig und farbfrisch mit sauberem K2 "EMDEN" auf grüner Faltbriefhülle nach Drenhusen bei Wirdum/Amt Greetsyhl, mit durchgestrichener Röteltaxe "6" ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 9


1 Ggr. genetzt, allseits gut gerandet, farbfrisch und perfekt erhalten auf schönem Prägezierbrief aus DUDERSTADT nach Hildesheim. ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1859

Katalog Michel 10, 12


1/30 und 1/10 Thaler genetzt, farbfrisch und meist breitrandig geschnitten (1 Sgr. leicht berührt), mit sauberen blauen K2 "HANNOVER", als 4 Sgr.-Frankatur auf Brief nach Dänemark, mit ausgewiesenem Weiterfranko von "2" ... mehr/more

Briefe 1859

Briefe 1856

Katalog Michel 10a


Hannover 1856: 1/30 Thaler = 1 Silbergroschen rosa genetzt, farbfrisch und allseits breit-bis überrandig geschnitten (mit Teil der Nebenmarke oben und links kleinem Bordürenansatz), mit sauber zentrisch aufgesetztem blau ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1858

Katalog Michel 10a


1/30 Thaler genetzt auf kleinem Luxusbrief mit blauem Grotesk-K1 "RETHEM" nach Lüneburg. ... mehr/more

Briefe 1858

Briefe 1859

Katalog Michel 10a


Hannover 1856: 1/30 Thaler = 1 Silbergroschen rosa genetzt, farbfrisch und allseits gut und meist breitrandig geschnitten, mit sauberen blauen K2 "SPRINGE 6/1" portorichtig auf Faltbriefhülle nach Hannover verwendet, tad ... mehr/more

Briefe 1859

Briefe 1856

Katalog Michel 11


Bordüren-Randstück als seltene Teil-Barfrankatur auf Briefvorderseite von EMDEN nach Baltimore/USA. ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 11


Hannover 1856: 1/15 Thaler blau genetzt, farbfrisch und allseits gut bis breitrandig geschnitten, mit gerade auf- und nebengesetztem blauen K2 "LAUTERBERG 9/7" auf nicht ganz vollständiger Faltbriefhülle nach Leipzig (mi ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 12


1/10 Thaler weit genetzt, sehr frische und extrem breitrandige Marke mit Plattenfehler "gebrochene rechte obere Ecke" (auch bei Nr. 7 bekannt), auf vollständigem Faltbrief aus Dezember 1857 von HANNOVER nach Jena . ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1856

Katalog Michel 12


1/10 Thaler orange genetz, farbfrisch und dreiseitig gut gerandet (oben leicht berührt), mit sauberem blauem K2 "HANNOVER", auf schmalem Briefkuvert nach Itzehoe in Holstein, mit Weiterfrankovermerk "1" Silbergroschen in ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1857

Katalog Michel 12


1/10 Thaler orange genetzt, farbfrisch und allseits gut bis breitrandig geschnitten, mit sauber aufgesetzten blauen K2 "BLUMENTHAL" auf schmalem Damenkuvert nach Ratzeburg, mit Weiterfrankovermerk "fr 1" (= 1 Silbergrosc ... mehr/more

Briefe 1857

Briefe 1859

Katalog Michel 13a(2)


Hannover 1859: 3 Pfennige rosa, geschnitten, farbfrisches senkrechtes Paar, allseits voll- bis breitrandig geschnitten (aus der linken unteren Bogenecke mit Reihenzählern "11" und "12" sowie Teil der Jahreszahl "18(62)" ... mehr/more

Briefe 1859
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefe 1859

Katalog Michel 14


Randpaar auf Luxusbrief. ... mehr/more

Briefe 1859

Briefe 1859

Katalog Michel 14a


Hannover 1859: 1 Groschen rosa, farbfrisch (min. gebräunt) und allseits extrem breitrandig (links und unten mit Teilen der Nebenmarken, sowie oben und rechts mit breitem Bogenrand mit Reihenzähler "1" = rechte obere Boge ... mehr/more

Briefe 1859
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefe 1864

Katalog Michel 14a, 19a


1 Groschen rosa und 3 Groschen mittelbraun, je breitrandig geschnitten, auf kleinformatigem Faltbrief mit vollständigem Inhalt nach Husum in Schleswig, dabei die 3 Gr. mit sauberem blauem Grotesk-K2 "HERMANNSBURG" und di ... mehr/more

Briefe 1864

Briefe 1861

Katalog Michel 14a, GA


Hannover 1859: 1 Groschen König Georg V rosa, dreiseitig voll- bis breitrandig geschnitten (lediglich rechts oben winzig berührt), mit blauem K2 "NIENBURG 29/8" auf 1 Groschen Ganzsachenkuvert nach Lichtenberg bei Salder ... mehr/more

Briefe 1861

Briefe 1859

Katalog Michel 14b, U5


Hannover 1859: 1 Groschen Kopfausgabe rotkarmin, farbfrisch und allseits breitrandig geschnitten, auf 1 Gr.-Ganzsachen-Kuvert, mit sauberen blauen K2 "LIEBENAU 25/5", portorichtig nach Braunschweig gelaufen. Schöne Kombi ... mehr/more

Briefe 1859

Briefe 1863

Katalog Michel 15a(2)


2 Groschen ultramarin, zwei Exemplare, je farbintensiv und breitrandig geschnitten (jedoch etwas stockig), mit sauber und gerade aufgesetzten baluen Ra2 "STOLZENAU", auf Briefkuvert (Oberklappe fehlt) nach Schleswig/Däne ... mehr/more

Briefe 1863

Briefe 1861

Katalog Michel 15a, 16a


2 Groschen lilaultramarin und 3 Groschen orangegelb, je farbfrisch und voll- bis breitrandig geschnitten, mit sauber aufgesetzten blauen K2 "DISSEN", auf Briefkuvert nach dem Gut Panker bei Lütjenburg/Holstein in Dänemar ... mehr/more

Briefe 1861

Briefe 1863

Katalog Michel 15a, 19a


2 Groschen blau, allseits breitrandig, zusammen mit 3 Groschen hellbraun, links leicht berührt ansonsten auch breitrandig, beide vom Bogenrand stammend (mit Reihenzählern), mit sauberen blauen K2 "DISSEN", auf Brief nach ... mehr/more

Briefe 1863

Briefe 1861

Katalog Michel 19a


3 Groschen braun mit sauberem Ra2 "BRAMSCHE" auf an den Rändern leicht gebräunter Faltbriefhülle. Attraktiver und ursprünglicher Brief. Mi. 150 ... mehr/more

Briefe 1861

Briefe 1863

Katalog Michel 19a


3 Groschen mittelbraun, farbfrisch (das Briefpapier um die Marke herum ganz leicht stockig, diese jedoch nicht treffend) und allseits sehr breitrandig geschnitten (mit Bogenrand und Reihenzähler "9" links), mit sehr saub ... mehr/more

Briefe 1863

Briefe 1864

Katalog Michel 21x


Hannover 1864: 3 Pfennige grün, durchstochen, rosa Gummierung, farbfrisch und tadellos, auf vollständigem Streifband mit kleinem blauem K2 "HILDESHEIM 22/10" nach Hajen bei Grohnde (rückseitig großer blauer K2 "GROHNDE 2 ... mehr/more

Briefe 1864

Briefe 1864

Katalog Michel 21y


Hannover 1864: 3 Pfennige grün, durchstochen, weiße Gummierung, farbfrisch und tadellos, mit sauber aufgesetztem blauen K2 "HAMBURG 15/12 7-8A" auf schöner Drucksachen-Schleife (Streifband) nach Harburg, mit rückseitig e ... mehr/more

Briefe 1864

Briefe 1864

Katalog Michel 21z


Hannover 1864: 3 Pfennige durchstochen, hellolivgrün, dünnes satiniertes Papier, farbfrisches Unterrandstück, mit sauerb und gerade aufgesetztem blauen K2 "HANNOVER 13/6" auf Hülle eines Ortsbriefes mit sauberem Aufgabe- ... mehr/more

Briefe 1864

Briefe 1864

Katalog Michel 22 y (2), 23 y


Seltene Buntfrankatur auf Bahnpostbrief. Kabinett. ... mehr/more

Briefe 1864

Briefe 1865

Katalog Michel 23


Dekorative Einzelfrankatur nach Kirchwerder bei Hamburg. ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1865

Katalog Michel 23


Marke mit Jahreszahl (Bug) auf Brief nach Braunschweig. ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1865

Katalog Michel 25 y (2)


Waagerechtes Paar auf Kabinettbrief nach Russland. ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1864

Katalog Michel 25y


Hannover 1864: 3 Groschen durchstochen lebhaftockerbraun, farbfrisch und gut zentriert, mit gerade und leicht aufgesetztem, blauen K2 "OSNABRÜCK 8/1" auf Faltbriefhülle nach Berlin, tadellos. Ein sauberer Brief dieser Ma ... mehr/more

Briefe 1864

Briefe 1864

Katalog Michel 25y


3 Groschen hellbraun, sehr farbfrisch, durchstochen, mit sehr sauber, gerade und zentrisch aufgesetztem blauem Grotesk-K2 "NEUHAUS A.D.O.", auf Hülle eines Faltbriefes der 3. Gewichtsstufe (links oben Gewichtsvermerk "2 ... mehr/more

Briefe 1864

Briefmarken 1850

Katalog Michel 1


1 Gutegroschen graublau, farbfrisch und allseits gut bis breitrandig geschnitten, mit sehr sauber und gerade aufgesetztem K1 "CLAUSTHAL" in blau. Farbige Stempel auf der ersten Hannover-Marke sind ungewöhnlich. Schöne Qu ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 1(3)


1 Gutegroschen schwarz auf hellblau, farbfrischer und allseits voll- bis breitrandig geschnittener senkrechter Dreierstreifen, auf Briefstück mit sauberen schwarzen K2 "HANNOVER 24.5.". Die mittlere Marke zeigt den noch ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 1(4)


Allseits breitrandiger jedoch etwas verbesserter Oberrand-Viererstreifen mit schwarzen Langstempeln auf Briefstück. Mi. 4.000 ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1853

Katalog Michel 2 a


Kabinettbriefstück mit blauem Stempel vom "RITZEBÜTTEL". ... mehr/more

Briefmarken 1853

Briefmarken 1851

Katalog Michel 2a


Genau zentrisch gestempeltes Luxusstück in unglaublich breitem Schnitt mit Teilen mehrerer Nachbarmarken. Liehaberstück. Sign. Kruschel ... mehr/more

Briefmarken 1851

Briefmarken 1851

Katalog Michel 2a


Sehr breit geschnittenes Unterrandstück mit handschriftlich "Harburg 20/6" auf schönem Briefstück. Ungewöhnliche Entwertungsform. Signiert u.a. Jakubek ... mehr/more

Briefmarken 1851

Briefmarken 1851

Katalog Michel 2a


Hannover 1851, 1 Gutegroschen schwarz auf graugrün, farbfrisch und allseits extrem breitrandig geschnitten (mit deutlichen Teilen von zwei Nebenmarken links und oben, sowie Spuren der Nachbarmarke rechts und kleinem Boge ... mehr/more

Briefmarken 1851

Briefmarken 1851

Katalog Michel 2a(2)


Ungebrauchtes Randpaar mit vollständigem Originalgummi in besonders schöner Erhaltung. Mi. ca. 670 ... mehr/more

Briefmarken 1851

Briefmarken 1851

Katalog Michel 3a


1/30 Thaler schwarz auf lachs, farbfrisch und allseits gut bis breitrandig geschnitten, mit Bogenrand links, sowie sauber und gerade aufgesetztem, blauem K2 "BARNSTORF" auf Briefstück. Schöne Qualität und als Randstück n ... mehr/more

Briefmarken 1851

Briefmarken 1851

Katalog Michel 3a(2)


1/30 Thaler 1. Ausgabe, farbtypisches waagerechtes Paar aus der rechten oberen Bogenecke mit Spaltenzähler "9" und "10", allseits sehr breitrandig geschnitten, mit Teilen der Nebenmarken und sauberen blauen K2 "HANNOVER" ... mehr/more

Briefmarken 1851

Briefmarken 1855

Katalog Michel 3b


1/30 Thaler schwarz auf lebhaftrosalila (himbeerrot), sehr farbfrisch, allseits breitrandig geschnitten (mit Bogenrand rechts), mit sauber übergehendem blauem K1 "EMDEN", auf Briefstück. Schöne Marke in perfekter Qualitä ... mehr/more

Briefmarken 1855

Briefmarken 1851

Katalog Michel 4


1/15 Thaler graublau, farbfrisch und allseits breit- bis überrandig geschnitten (oben mit Randnummer, unten mit Teil der Nachbarmarke), mit sauber und gerade aufgesetztem K2 "GÖTTINGEN", auf Briefstück. Sehr schöne Quali ... mehr/more

Briefmarken 1851

Briefmarken 1851

Katalog Michel 5


Hannover 1851: 1/10 Thaler dunkelgelb, geschnitten, farbtief und dreiseitig sehr breitrandig (mit Bogenrand links), unten Randlinie ganz winzig berührt, mit sauber aufgesetztem blauem K1 "HILDESHEIM 26/8", portorichtig a ... mehr/more

Briefmarken 1851

Briefmarken 1851

Katalog Michel 5


Hannover 1851: 1/10 Thaler gelb, geschnitten, farbfrisch und allseits gleichmäßig breitrandig, mit sauber gerade und zentrisch aufgesetztem blauem K1 "HILDESHEIM 1/6", portorichtig auf links etwas verkürztem Faltbrief na ... mehr/more

Briefmarken 1851

Briefmarken 1853

Katalog Michel 6a


Hannover 1853, 3 Pfennige geschnitten, mit Wasserzeichen Eichenkranz, hellrötlichkarmin, farbfrisch und allseits gleichmäßig breitrandig geschnitten, ungebraucht mit vollständigem und nur leicht gefalztem Originalgummi, ... mehr/more

Briefmarken 1853

Briefmarken 1853

Katalog Michel 6a


Hannover (Altdeutschland), 1853 3 Pf mattlilarosa, Schürfung oben, nicht repariert, voll bis breitrandig, gestempelt "HARBURG". Michel 6a = 400 EUR. Geprüft Berger BPP. Hanover (German States), Scott 7, 3 pf rose with a ... mehr/more

Briefmarken 1853

Briefmarken 1853

Katalog Michel 6a


Hannover 1853: 3 Pfennige lilarosa mit WZ, farbfrisch und allseits gleichmäßig sehr breitrandig geschnitten, mit sauber und gerade aufgesetztem blauen Ra3 "HANNOVER", tadellos. Ein sehr schönes Exemplar dieser ersten Dr ... mehr/more

Briefmarken 1853

Briefmarken 1853

Katalog Michel 6a


Hannover 1853: 3 Pfennige = 1/3 Silbergroschen mit WZ, farbfrisch und allseits breitrandig geschnitten, mit sauber und gerade aufgesetztem, blauem K1 "EMDEN 22/3" auf kleinformatiger Drucksache mit Getreidepreisen aus Am ... mehr/more

Briefmarken 1853

Briefmarken 1853

Katalog Michel 6a(2)


Waagerechtes Paar vom linken Bogenrand mit Reihenzähler "8" und zentrischem K2 "HARBURG". Seltene Einheit in sehr schöner Qualität. Mi.1.000++ ... mehr/more

Briefmarken 1853

Briefmarken 1853

Katalog Michel 6b


3 Pfennige mit WZ, lilakarmin, ganz farbtypisch und allseits gleichmäßig sehr breitrandig geschnitten, ungebraucht mit nahezu vollständigem Originalgummi. Ein schönes Qualitätstück dieser sehr seltenen Farbe. Mi. 2.500 ... mehr/more

Briefmarken 1853

Briefmarken 1853

Katalog Michel 6b(4)


3 Pfennige hellilakarmin (früher dunkellilarosa), farbintensiver, allseits sehr breitrandig geschnittener waagerechter Viererstreifen, mit zwei sauber aufgesetzten blauen K2 "SALZGITTER" auf Briefstück. Einheiten dieser ... mehr/more

Briefmarken 1853

Briefmarken 1855

Katalog Michel 7 P


1/10 Thaler Probedruck eng genetzt (bisher als Nr. 7c katalogisiert), von Feld 1 des 120er Bogens (linke obere Bogenecke), gut geschnitten, farbfrisch, mit rotem Originalgummi (winzige gummifreie Stelle im Oberrand weit ... mehr/more

Briefmarken 1855

Briefmarken 1856

Katalog Michel 8a


3 Pfennige, schwarz genetzt, extrem tieffarbig und allseits breitrandig geschnitten, mit blauem K2 "UELZEN". Als Besonderheit weist die Marke den in älteren Katalogen gelisteten Plattenfehler "DRITTFL" auf. Schöne Marke ... mehr/more

Briefmarken 1856

Briefmarken 1856

Katalog Michel 8a


3 Pfennige lebhaftrötlichkarmin, schwarz genetzt, besonders farbfrisch und allseits breitrandig (mit kleinem Teil der Randbordüre links), mit leicht und gerade aufgesetztem blauem K2 "HANNOVER", auf vollständigem Drucksa ... mehr/more

Briefmarken 1856
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefmarken 1857

Katalog Michel 8b


3 Pfennige grau genetzt, farbtypisch, allseits voll- bis breitrandig geschnitten, mit sauber aufgesetztem blauem K2 "BREMEN", einwandfrei. Mi. 450 ... mehr/more

Briefmarken 1857

Briefmarken

Katalog Michel 8b(2)


Hannover 1856, 3 Pf hellilakarmin mit grauen Netzwerk, zwei Stück, beide breitrandig und tadellos auf Briefstück, sauber gestempelt "BASBECK 5.10". Fotobefund Florian Berger BPP Michel 8b = 900 EUR. ... mehr/more

Briefmarken

Briefmarken 1856

Katalog Michel 9


Breites unteres Bordüren-Randstück auf Briefstück mit besserem K2 "LEMFOERDE". Kabinett ... mehr/more

Briefmarken 1856

Briefmarken 1856

Katalog Michel 9 ND


1 Ggr grün genetzt, waagerechtes Paar dieses seltenen Neudrucks in einwandfreier Qualität und mit vollständig erhaltener weißer Gummierung. Lt. Grobe umfasste die gesamte Auflage nur 400 Stück. ... mehr/more

Briefmarken 1856

Briefmarken 1856

Katalog Michel 10a


Hannover 1856: 1/30 Thaler = 1 Silbergroschen rosa genetzt, farbfrisch und allseits gleichmäßig breitrandig geschnitten (rechts mit breitem Bordürenrand und Reihenzähler "6"), mit sauber aufgesetztem, blauen K2 "GRONAU. ... mehr/more

Briefmarken 1856

Briefmarken 1856

Katalog Michel 10a


Hannover 1856/57: 1/30 Thaler = 1 Silbergroschen rosa genetzt, farbfrisch und allseits überrandig geschnitten (mit vier sichtbaren Nebenmarken, sowie Bordürenrand links), mit leicht und zentrisch aufgesetztem blauem K2 " ... mehr/more

Briefmarken 1856

Briefmarken 1856

Katalog Michel 10a


Hannover 1856: 1/30 Thaler = 1 Silbergroschen rosa genetzt, farbtypisch und allseits breit- bis überrandig geschnitten (mit Teilen der Nebenmarken links und rechts), mit leicht und sauber aufgesetztem blauen K2 "LÜNEBURG ... mehr/more

Briefmarken 1856
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefmarken 1856

Katalog Michel 10b


1/30 Thaler karmin genetzt, rechtes Bordüren-Randstück, voll- und meist sehr breitrandig, mit idealem K2 "OSNABRÜCK" auf Briefstück. Eine sehr seltene Marke und vor allem mit Bordüre nicht zu unterschätzen. Mi. 600++ ... mehr/more

Briefmarken 1856

Briefmarken 1856

Katalog Michel 11


1/15 Thaler blau genetzt, farbfrisches und allseits breitrandiges ungebrauchtes Exemplar, rechts mit Bordürenrand. Dekorative und frische Marke. Sign. Köhler. Mi. 150++ ... mehr/more

Briefmarken 1856

Briefmarken 1856

Katalog Michel 11


Hannover 1856: 1/15 Thaler = 2 Silbergroschen blau genetzt, farbfrisch und allseits gleichmäßig breitrandig geschnitten (links mit Bordürenrand), mit leicht aufgesetztem, blauen Ra2, tadellos. Ein schönes Randstück. Mi. ... mehr/more

Briefmarken 1856

Briefmarken 1856

Katalog Michel 11


Hannover 1856/57, 1/15 Thaler = 2 Silbergroschenschwarz, blau genetzt, sehr farbfrisches und allseits extrem breitrandig geschnittenes Randstück (mit drei sichtbaren Nebenmarken sowie breitem Bordürenrand rechts), mit sa ... mehr/more

Briefmarken 1856

Briefmarken 1859

Katalog Michel 14a


Zentrisch "WELLINGHOLZHAUSEN" gestempeltes Luxusstück. ... mehr/more

Briefmarken 1859

Briefmarken 1859

Katalog Michel 14c


1 Groschen lilarot, farbfrisch und breitrandig vom linken Bogenrand mit Reihenzähler "11" und sauberem gerade aufgesetztem Ra2 "HERZBERG" auf Briefstück. Sehr schön. Mi.25++ ... mehr/more

Briefmarken 1859

Briefmarken 1859

Katalog Michel 14dII


1 Groschen lilakarmin (früher weinrot), feiner Druck, sehr farbfrisch, allseits breitrandig geschnitten, mit Bogenrand rechts (Reihenzähler "8"), ungebraucht mit Originalgummi. Sehr schöne Qualität, doppelt tiefst geprüf ... mehr/more

Briefmarken 1859

Briefmarken 1859

Katalog Michel 15a


Hannover 1859: 2 Groschen blau, farbfrisch und allseits breitrandig geschnitten (links mit Bogenrand und Reihenzähler "6"), mit sauber und gesichtsfrei aufgesetztem, blauen K2 "...EL.", tadellos. Ein schönes Qualitätsstü ... mehr/more

Briefmarken 1859

Briefmarken 1859

Katalog Michel 15a


2 Groschen blau, allseits breitrandig, mit Bogenrand und Reihenzähler "3" links, mit besserem K2 "LAUTENTHAL" auf Briefstück. Ideales Luxus-Briefstück, sign. Bolaffi. ... mehr/more

Briefmarken 1859

Briefmarken 1861

Katalog Michel 15a, 19a


Hannover 1859/61: Kopfausgabe 2 Groschen blau und 3 Groschen braun, je farbfrisch und allseits breit- bis sehr breitrandig geschnitten (beide Marken mit Reihenzählern "7" bzw. "3"), auf Briefstück mit sehr sauber, zentri ... mehr/more

Briefmarken 1861

Briefmarken 1859

Katalog Michel 16a


3 Groschen orangegelb, farbtypisch und allseits gut bis breitrandig geschnitten, ungebraucht mit Originalgummi, einwandfrei. Seltene Farbe. Mi. 320 ... mehr/more

Briefmarken 1859

Briefmarken 1859

Katalog Michel 16b(2)


Hannover 1859: 3 Groschen dunkelorange, farbfrisches waagerechtes Paar (allseits deutlich voll- bis sehr breitrandig geschnitten, mit Bogenrand links und Reihenzähler "3"), ungebraucht mit nur leicht gefalztem Originalgu ... mehr/more

Briefmarken 1859

Briefmarken 1860

Katalog Michel 17 y


Überrandiges Kabinettstück mit Jahreszahl. ... mehr/more

Briefmarken 1860

Briefmarken 1860

Katalog Michel 17y


1/2 Groschen schwarz, farbfrisch und allseits breitrandig, ungebraucht mit fast vollständigem Originalgummi, einwandfrei. Mi. 220 ... mehr/more

Briefmarken 1860

Briefmarken 1860

Katalog Michel 17y


1/2 Groschen schwarz auf weiß, farbfrisch und allseits sehr breitrandig geschnitten, vom linken Bogenrand mit Reihenzähler "6", ungebraucht mit nahezu postfrischem Originalgummi. Ein außergewöhnlich schönes Exemplar dies ... mehr/more

Briefmarken 1860

Briefmarken 1860

Katalog Michel 17y


1/2 Groschen, weiße Gummierung, allseits riesenrandig mit Plattenfehler: "gebr. G in Groschen", mit Ra2 (dieser nicht lesbar), einwandfrei. Mi. 400 ... mehr/more

Briefmarken 1860

Briefmarken 1860

Katalog Michel 17y


Hannover 1860: 1/2 Groschen schwarz auf weiß, allseits breitrandig geschnitten, aus der linken oberen Bogenecke (mit Reihenzähler "1"), mit sauber aufgesetztem, blauem K2 "SCHÜTTORF", tadellos. Ein sehr schönes Exempl ... mehr/more

Briefmarken 1860

Briefmarken 1860

Katalog Michel 17y


Hannover 1860: 1/2 Groschen schwarz, weiße Gummierung, farbfrisch und allseits breit- bis deutlich überrandig geschnitten (mit Teilen von drei Nebenmarken sowie Bogenrand mit Reihenzahl "5" rechts), mit sauber und nahezu ... mehr/more

Briefmarken 1860

Briefmarken 1861

Katalog Michel 18


10 Groschen grün, farbfrische umd allseits breitrandig geschnittene rechte untere Bogenecke mit Reihenzähler "12", ungebraucht mit Originalgummi. Schöne Bogenecke des Höchstwertes sind nicht häufig. Mi. ca.400 ... mehr/more

Briefmarken 1861

Briefmarken 1861

Katalog Michel 18


Hannover 1861: 10 Groschen grünlicholiv, farbfrisch und allseits gleichmäßig breitrandig geschnitten, ungebraucht mit leicht gefalztem Originalgummi, tadellos. Ein schönes, frisches Exemplar dieses Höchstwertes. Gepr. B ... mehr/more

Briefmarken 1861

Briefmarken 1861

Katalog Michel 18


Hannover 1861: 10 Groschen grün, farbfrisch und allseits breitrandig geschnitten, mit leicht und zentrisch aufgesetztem, blauem K2 "HANNOVER", tadellos. Ein schönes Exemplar dieses seltenen Höchstwertes. Philotax Nr. 1 ... mehr/more

Briefmarken 1861

Briefmarken 1861

Katalog Michel 18(4)


10 Groschen grün, farbfrischer und allseits breitrandig geschnittener ungebrauchter Viererblock mit vollständigem, nahezu postfrischem Originalgummi. Ein schöes Blockstück in perfekter Erhaltung. Mi. 1.500 ... mehr/more

Briefmarken 1861

Briefmarken 1861

Katalog Michel 19c


3 Groschen graubraun, breitrandige rechte untere Bogenecke mit Reihenzähler "12" und sauberem K2 "ILFELD". Kabinettstück dieser seltenen Farbe. Mi. 450 ... mehr/more

Briefmarken 1861

Briefmarken 1863

Katalog Michel 20


Farbfrisch und allseits breitrandig, mit sauber und genau zentrisch aufgesetztem K2 "OSTERHOLZ". Weit überdurchschnittliches Luxusstück der seltensten Marke dieses Gebietes. Mi. 1.200+ ... mehr/more

Briefmarken 1863

Briefmarken 1863

Katalog Michel 20


Besonders schönes Luxusstück mit genau zentrischem K2 "HANNOVER". In dieser Qualität sehr selten. Mi. 1.200 ... mehr/more

Briefmarken 1863

Briefmarken 1863

Katalog Michel 20


Hannover (Altdeutschland) 1863 3 Pf olivgrün, voll bis breitrandig, gestempelt "HARBURG", unten mit einer reparierten Stelle sonst ein ordentliches Exemplar dieser seltenen für Drucksachen verausgabte Marke. Michel 20 = ... mehr/more

Briefmarken 1863

Briefmarken 1863

Katalog Michel 20


3 Pfennig olivgrün, geschnitten, sehr farbfrisch und allseits meist sehr breitrandig, mit perfekt aufgesetztem blauem Zweikreisstempel "HANNOVER NB 30/1". Ein wirkliches Idealstück und vielleicht das schönste Exemplar di ... mehr/more

Briefmarken 1863

Briefmarken 1863

Katalog Michel 20


Hannover 1863: 3 Pfennige grün, farbtief und allseits extrem breit- bis weit überrandig geschnitten (mit deutlichen Teilen von vier Nebenmarken), mit sauber und gerade aufgesetztem, blauem K2 "HANNOVER" auf Briefstück, t ... mehr/more

Briefmarken 1863
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefmarken 1864

Katalog Michel 21x


Hannover 1864: 3 Pfennige grün, durchstochen, rosa Gummierung, sehr farbfrisch und aus der linken oberen Bogenecke (mit Reihenzähler "1" links und breitem Oberrand), dabei der senkrechte Durchstich so extrem nach rechts ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 21z


Hannover 1864, 3 Pfennige durchstochen, hellolivgrün, feiner Druck auf dünnem satinierten Papier, farbfrisches, gut zentriertes rechtes Randstück mit Reihenzähler "10" und sehr sauber, aufrecht stehend und zentrisch aufg ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 22y


Frisches Kabinettstück mit sauberem K2 "OSNABRÜCK". In so perfekter Qualität ist diese Marke kaum zu finden. Mi 340+ ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 22y (2)


Senkrechtes Paar vom linken Bogenrand mit Reihenzählern "9" und "10" auf Kabinett-Briefstück, dabei die untere Marke mit hervorragend sichtbarem Plattenfehler "G in Groschen gebrochen". Als Randeinheit in so schöner Qual ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 23x


1 Groschen karmin, durchstochen, rosa Gummi, postfrisch. Mi. 75 ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1863

Katalog Michel 23y


Ungebrauchter Viererblock aus der rechten unteren Bogenecke mit kompletten Bogenrand und den Randnummern 11-12. Das Blockstück ist hervorragend erhalten und sehr farbfrisch. Auch die Gummierung ist qualitativ überdurchsc ... mehr/more

Briefmarken 1863

Briefmarken 1863

Katalog Michel 23y


1 Groschen durchstochen aus der rechten oberen Bogenecke (Feld 10) mit Randnummer "1", mit klar und sauber abgeschlagenem schwarzen, preußischen K2 "HAMBURG 18.6.1866" auf Luxusbriefstück. Die Marke stammt nachweislich a ... mehr/more

Briefmarken 1863

Briefmarken 1863

Katalog Michel 24y


2 Groschen durchstochen, mit schönem schwarzem preußischen K2 "HAMBURG". Kabinettstück aus der Sammlung Walter Engel. ... mehr/more

Briefmarken 1863

Briefmarken 1864

Katalog Michel 24z


2 Groschen hellultramarin, DÜNNERES PAPIER, sehr farbfrisch, ungebraucht aus der linken oberen Bogenecke mit Reihenzähler "1". Eine ungebraucht und vor allem in dieser Qualität als Bogeneckstück eine sehr seltene Marke. ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 25y


Hannover 1864: 3 Groschen durchstochen lebhaftockerbraun, aus der linken oberen Bogenecke (mit Reihenzähler "1") und sowohl unten als auch rechts mit der Schere außerhalb des Durchstiches getrennt (dadurch der Durchstich ... mehr/more

Briefmarken 1864

Ganzsachen 1863

Katalog Michel SU7


Stadtpostumschlag Wertstempel "Springendes Pferd" rechts, mit langer Gummierung, mit sauber aufgesetztem K2 "HANNOVER B.K.". Oben kleiner Einriss und rückseitig 1/4 der Oberklappe ergänzt, ansonsten sehr schöne Erhaltung ... mehr/more

Ganzsachen 1863

Ganzsachen 1859

Katalog Michel 7U7A


Hannover, 1859: 3 Groschen Ganzsachenkuvert, kurze Gummierung, Überdruck mit Lücke, mit sehr sauber und gerade aufgesetztem K2 "MORINGEN 19/3" und adressiert nach Nassau in Hessen, mit vorderseitig Thurn und Taxischer Be ... mehr/more

Ganzsachen 1859

Stempel 1864

Katalog Michel


"HILDESHEIM" kleiner blauer K2 sauber übergehend auf Paketbegleitbrief mit zwei Paketaufklebern nach Peine. Dekorativ. ... mehr/more

Stempel 1864

Stempel 1868

Katalog Michel


"NORDHORN" großer schwarzer K2, viermal vorderserseitig (!) und einmal rückseitig auf zuvor bei der Bahnpost aufgeliefertem Brief mit Stations-L1 "OSNABRÜCK" und BP-L3 "HANNOVER-EMDEN" nach Schüttdorf mit rückseitig ebe ... mehr/more

Stempel 1868

Stempel 1867

Katalog Michel Pr. 15(2), 18


Preußen Wappenausgabe 3 Sgr. braun und waagerechtes Paar 6 Pfg orange, auf großformatigem Einschreibe-Brief aus der Briefsammlung "OSTEN" (Rücks. K1), mit nachverwendetem blauem K2 "BASBECK" gestempelt. Seltene Kombinati ... mehr/more

Stempel 1867

Stempel 1850

Katalog Michel 1


1 Gutegroschen blau, allseits breitrandiges Bogeneckstück mit sauberem K1 "BREMEN" und zusätzlichem Abschlag des stadtbremischen K2 "ST.P:A BREMEN". Äußerst ungewöhnliche Stempelkombination, die von einem Postwechselbrie ... mehr/more

Stempel 1850

Stempel 1851

Katalog Michel 2a


Stummer Petschaftstempel von BUNDE ungewöhnlich sauber, gerade und zentrisch auf Hannover 1851, 1 Gutegroschen schwarz auf graugrün, farbfrisch und allseits gleichmäßig breitrandig geschnitten, tadellos. Ein besonders ... mehr/more

Stempel 1851

Stempel 1859

Katalog Michel 14a


"NEUENWALDE" blauer K1 sehr sauber und gerade auf farbtypischer und allseits gut bis breit gerandeter 1 Groschen, geschnitten, rötlichkarmin, auf Faltbriefhülle nach Misselwarden, mit rückseitigem Durchgangs-Ra2 "DORUM". ... mehr/more

Stempel 1859

Stempel 1864

Katalog Michel 23y


"NORDERNEY" blauer Rahmenstempel in Sonderform, sauber und gerade auf Hannover 1864, 1 Groschen durchstochen, weiße Gummierung, auf Faltbriefhülle nach Nienburg und von dort aus nachgesandt nach Carlsbad in Österreich, m ... mehr/more

Stempel 1864