Verkauf

sale

Sie interessieren sich für folgendes Objekt:
You are interested in:

zurück zur Detailansicht / back ↑

Norddeutscher Postbezirk - Briefe 1870


NDP R3 "BERLIN POST-EXPED.9/POTSDAM.BAHNH.18.10.70" auf portofreien Feldpostbrief an die "ROT-KREUZ" Adresse "der Oberin des Lazareth zu Neuwied, im dienste der freiwilligen Krankenpfleger zu Chateau Puxe, (Gravelotte), Dame des Louisen Ordens, Fräulein von Mellenthin" mit rückseitig sehr seltener roter Vignette "BALLEY BRANDENBURG D.JOH. ORDENS"
1870 er KRIEG PORTOFREIHEITEN DES JOHANNITERORDEN WERDEN IN DER LITERATUR NICHT ERWÄHNT, UND FEHLTEN AUCH IN ALLEN GROSSEN SAMMLUNGEN DIESES KRIEGES, WAHRSCHEINLICH UNIKAT.

Der Johanniterorden (volle Bezeichnung Balley Brandenburg des Ritterlichen Ordens Sankt Johannis vom Spital zu Jerusalem, genannt Johanniterorden) ist eine seit 1538 bestehende Evangelische Ordensgemeinschaft, die in Kontinuität zu dem 1099 gegründeten Ritterorden der Johanniter oder Hospitaliter steht. Dieser älteste noch existierende Ritterorden geht auf ein bereits einige Jahrzehnte zuvor von italienischen Kaufleuten in Jerusalem gestiftetes Hospital zum Heiligen Johannes zurück.

Briefe 1870
EUR 2300

Füllen sie dieses Formular aus: / Fill out this form:

...oder wenden Sie sich direkt an: / ...or contact: