Briefmarken 1858
Fotoattest Fritz Heimbüchler BPP
Grosser Scan

Rumänien - Briefmarken 1858

Katalog Michel 4

1858, Moldau, 108 Parale OCHSENKOPF blau auf gestreiftem, mattrosa Papier, viereckig geschnitten und ungebraucht mit erhaltenem Orginalgummi (typisch: weiss und sehr fein krakeliert) und anhaftenden Papierresten, farbfrisch und allseits breitrandig, die Marke hat einen leichten waagerechten Bug, ist im Randbereich etwas fleckig und weist einige kleine Mängel auf, die nicht das Markenbild berühren, ansonsten ein einwandfreies und sehr attraktives Stück dieser extrem seltenen und gesuchten Rumänien und ALT-EUROPA RARITÄT. Fotoattest Heimbüchler (2010) ".. in ungebrauchtem Zustand sehr selten...." laut seinem Handbuch sind NUR 20 STÜCK IN UNGEBRAUCHT BEKANNT und davon sind ca 80 % nicht tadellos. Es handelt sich jedoch MIT ORIGINALGUMMI UM EIN UNIKAT. Michel 4 = 30.000 EUR (für ohne Gummi, mit Gummi geschätzte +100 % = 60.000 EUR)

Fotoattest Fritz Heimbüchler BPP

Provenienz 378 / 6: Roggenstroh um 1898; Paul Kohl DBZ 1900 RM 1500 !, Corinphila Auktion (Nachtrag) November 1959 los 2955A: "ungest mit vollem originalgummi breitrandiges prachtst trotz einigen unbedeutenden gummibügen"

Romania, Bull´s Head of Moldavia: of the 20 unused examples known the ONLY RECORDED WITH ORIGINAL GUM!
With the usual tiny faults but still one of the best examples known of one of the rarest stamps of Romania.
Certificate Fritz Heimbüchler BPP

EUR 29.000

Kaufinteresse / buying interest


Weiterempfehlen / recommend