Briefe 1860
Fotoattest Martin Eichele
Grosser Scan

Schweiz - Briefe 1860

Katalog Zumstein 26C, 26G

1860, SEHR SELTENE MISCHFRANKATUR ZWISCHEN STRUBEL 40 Rp BERNER DRUCK II UND 40 Rp BERNER DRUCK III AUF BRIEF NACH FRANKREICH: Sitzende Helvetia ungezähnt, 17. Februar 1855, Brener Druck II auf mittelstarkem bis dickem Papier mit braunrotem Seidenfaden, 40 Rp. grünlicholiv und 1860, Berner Druck III auf dickem Papier mit grünem Seidenfaden, 40 Rp. grün, beide besonders gut geschnitten, je zentrisch und übergehend entwertet mit Einkreisstempel GENEVE 29 FEVR 60 11 M mit nebenstehend wiederholtem Abschlag auf kleinem Umschlag (mit Inhalt), PD im abgerundeten Kasten mit Cachet d`entré SUISSE AMB GENEVE über Bahnpost Lyon-Paris nach Havre mit Ankunftstempel rückseitig. 80Rp.-Porto für einen über 7,5 gr. schweren Brief aus der Schweiz ins übrige Frankreich, gültig ab 15. August 1859. Mit zwei deutlich verschiedenen Nuancen auf Brief in guter Erhaltung besonders begehrenswert. SBK 26C, 26G, Mi. 17IIAyr, 17IIBym, Hermann 26B2.IV, 26B4.Va., Fotoattest Martin Eichele

EUR 2.000

Kaufinteresse / buying interest


Weiterempfehlen / recommend