Briefe 1875
Fotoattest Schulz BPP
Grosser Scan Vorderseite
Grosser Scan der Rückseite

Helgoland - Briefe 1875

Katalog Michel U1, 13a, 15

Helgoland, 40 Pfennig-Frankatur für einen Einschreibe-Brief nach Deutschland: 10 Pfennig Ganzsachen-Kuvert mit Zufrankatur 5 Pf. und 25 Pf. je tadellos, mit deutlichen KBS "HELIGOLAND JU 27 1875" und frühem, EXTREM SELTENEN EINSCHREIBE-ZETTEL PROVISORIUM: "EINGESCHRIEBEN HELGOLAND NR.43", nach Chemnitz, rückseitig "Royal post-office Heligoland" Papiersiegel.

Einer der seltensten R-Zettel Deutschlands, scheinbar ein UNIKAT.
Ex Sammlung "Romanow" (Kruschel 1976 los 2846 zuschlag 1600 DM) und André de Cock,

verkauft / sold

Suchen Sie etwas Ähnliches?
Are you looking for something similar?


Weiterempfehlen / recommend


q.