Briefe 1927
Grosser Scan
Joseph Bergier ref.

Deutsches Reich - Briefe 1927

ERSTFLUG USA-DEUTSCHES REICH:
United States, TRANS-OCEANIC RECORD FLIGHT COVER, 1927 June 4, Second nonstop Atlantic crossing from USA to the European continent by the pilot Clarence D. Chamberlin accompanied by the first transatlantic passenger Charles A. Levine, the sponsor of the flight. Two weeks after Lindbergh´s flight Chamberlin on board of a Bellanca Wright "Miss Columbia" set a distance record of 6293 km in 43 hours and 49 minutes from New York to Berlin.

Envelope cancelled "HEMPSTEAD NY JUN 4 27" (as usual without stamps) carried on this First Flight to Germany where it was franked with German Reich 25 Pfg blue, cancelled "BERLIN 6.6.27" and send to Paris, France.
Very fine and extremely rare cover as most of these were not accepted by the German authorities and were destroyed, only few covers to Germany, Switzerland and France survived. A similar cover is illustrated in Joseph Bergier: "Relations Aréopostales entre l´Europe et l´Amerique du Nord 1919-1945" page 36 (see scan)
N.C. Baldwin: Bridging the Atlantic # 35
AAMC # 1056 = 1500 USD (1990)


(Etats-Unis d´Amerique, premier vol, poste aérienne // airmail // Flugpost)

verkauft / sold

Suchen Sie etwas Ähnliches?
Are you looking for something similar?


Weiterempfehlen / recommend


Bei der Bellanca WB-2 Columbia handelt es sich um ein zweisitziges Transportflugzeug von 1926.
Dieses Flugzeug hat eine Spannweite von 14 m und eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Die Reichweite der WB-2 betrug für damalige Zeiten enorme 8000 km. Die ersten Maschinen dieses Typs wurden 1924 gebaut und hatten großen Erfolg bei Flugzeugrennen, weshalb sich die Firma Bellanca damals entschied, aus dem Flugzeugbau auszusteigen und fortan nur noch Flugzeugmotoren zu entwickeln.
Die Pläne der WB-2 wurden an Charles A. Levine von der Columbia Aircraft Corporation verkauft, welche die Produktion dieses Typs aufnahm. Durch diese Zusammenarbeit kam die WB-2 zu ihrem Namenszusatz „Columbia“.
Am 4. Juni 1927 startete die WB-2 zu einem Transatlantikflug nach Europa mit Clarence Chamberlin als Pilot und Charles A. Levine als Passagier. Durch die Tatsache, dass Levine kein Pilot war, wurde er zum ersten Passagier, der den Atlantik überquerte. Das Ziel dieses Fluges war ursprünglich Berlin, jedoch endete dieses Unterfangen aufgrund von Treibstoffmangel schon bei Eisleben, 160 km südwestlich von Berlin. Dieser Flug über eine Entfernung von 6285 km dauerte 42 Stunden und 45 Minuten und brach den von Charles Lindbergh aufgestellten Rekord um 507 km, 9 Stunden und 45 Minuten.